Beschreibungen und Beispiele zum Raytracer POV-Ray von Friedrich A. Lohmüller
logo
    3D Animationen mit POV-Ray
        Grundlagen und Beispiele zu Animationen.
English English English
Italiano Italiano
Français français
Home
- Animationen Galerie
- POV-Ray Tutorial

  3D Animation
  Inhaltsübersicht
  0. Grundlagen
     1. Beispiel
     2. Beispiel 2
     3. Bilder zu animierte Gif
     4. Von Bildern zum Video
     5. Grundbegriffe
     6. Animationsbefehle
  I. Zyklische Animationen
     1. Objekt-Rotation
     1.2. Planeten im Orbit
     1.3. Animierte Uhr
     2. Kamera-Rotation
     2.1. Kamera Geradeausflug
     3. Western-Kutschen
        -Problem
     3.1. Rollende Räder
     4. Zahnradgetriebe
     4.1. Rollende Kette
     4.2. Fahrradkette
     5. Pendelschwingung
     5.1. Newtonpendel
     5.2: Schaukelstuhl
     6. Federpendel
     7. Koppelstange
     7.1. Pleuelstange
     8. Psychedelic + Op-Art
     9. Zähler + Countdowns
    10. Faltung eines Würfels
  II. Nichtlineare Bewegungen
     1.0 Beschleunigung
          +Bremsen 1
     1.1 Beschleunigung
          + Bremsen 2
     2. Fallen + Hüpfen
     3. Beschleunigung nach
          physikalischen Formeln
     4. Geschwindigkeitssteuerung
          mit Spline-Funktionen
  III. Animationspfade
      mit Spline-Kurven
     1. Spline-Kurven
     2. Geschlossene Splines
  > 3. Animationspfade
                                                     

Animationen mit Spline-Kurven

Spline-Kurven als Animationspfade
und das Spline_Trans Makro von Rune S. Johansen.

Spline-Kurven als Animationspfade:
Ein zu animierendes Objekt längs einer Splinekurve eines Splines mit der Bezeichnung "Spline_1(..)" fliegen zu lassen, ist kein besonderes Problem;
Man verwendet einfach den Befehl "translate Spline_1(clock)"
Beispiel:
sphere{ <0,0,0>, 0.25
        texture{
          pigment{ color Red}
          finish { diffuse 0.9
                   phong 1}
          } // end of texture
  translate Spline_1(clock)//<--!!
} // end of sphere ---------------

131 kB - spline_flyc.gif

Szenen Beschreibung
für pov POV-Ray:
"spline_fly1.ini" und
"spline_fly1.pov"

Das Spline_Trans Makro von Rune S. Johansen
Die Orientierung von Objekten entlang einer Spline-Kurve


Ein besonderes Problem stellt die Anpassung der Orientierung eines Objektes an eine Spline-Kurven als Animationspfade dar. Die Frage: Wie bringt man ein Flugzeug so auf eine Spline-Kurve, dass es immer genau in die korrekte Flugrichtung dreht?

Die perfekte Lösung des Problems bringt das Spline_Trans Makro von Rune S. Johansen.
Dies ist ein Feature, welches in POV-Ray bereits enthalten ist!
Zur Anwendung dieses Makros benötigen wir das Einbinden der Include-Datei transforms.inc durch:

#include "transforms.inc"
(Anmerkung:
Dies beinhaltet auch "math.inc")

Hierzu muß ferner das Flugobjekt in z-Richtung als Flugrichtung definiert werden.

spline fly
complete scene description for POV-Ray:
"spline_fly1.ini" file and "spline_fly1.pov" file

Syntax für dieses Makro:
Spline_Trans(Splinebezeichner, Zeitwert, Aufwärts, Vorausschau, Kurvenneigung)
Die Parameter im einzelnen:
Splinebezeichner = Der Name der verwendeten Spline-Funktion.
Zeitwert = Der Wert für den Aufruf der Spline-Funktion, z.B.: "clock"
Aufwärts = Welche Richtung oben sein soll, z.B.: "y " oder "<0,1,0>.
Vorausschau = Wie stark sich das Objekt den Verlauf der Splin-Kurve "vorausschauendend" drehen soll. Werte um 0 geben präzises Kurs halten.
Kurvenneigung = Wie stark sich das Objekt in einer Kurve neigen soll.
Beispiel:
object {Mein_Objekt Spline_Trans( Mein_Spline, clock, y, 0.05, 0.70)}


Flug-Animation:
Ein Flug mit scharfen S-Kurven, Schrauben und Überschlag!

128 kB - animation with spline curve

Flugtag!


Für ein weiteres interessantes Beispiel zur Animation mit Spline-Kurven empfiehlt sich ein Blick in das POV-Ray Unterverzeichnis "scenes\animation\splinefollow"

top

© Friedrich A. Lohmüller, 2012
http://www.f-lohmueller.de